Ausbildung zum C# "Junior"-Entwickler

Hallo und willkommen auf deinem Weg zum professionellen C# Entwickler!

Meine wichtigste Erkenntnis aus mittlerweile 20 Jahren Studium und Arbeit als angestellter und selbstständiger Softwareentwickler ist, dass du als erfolgreicher und zufriedener Softwareentwickler mehr können musst als die neueste C# Syntax. Vielmehr geht es darum, dass du Probleme lösen kannst und einen gewissen Überblick behälst.

Dazu benötigst du neben dem Wissen über C# vor allem ein grundlegendes Wissen über die wichtigsten Konzepte in der Softwareentwicklung UND die relevanten Arbeitsweisen um vom Problem (das was der Kunde gelöst haben möchte) zur Lösung (womit du dein Geld verdienst) zukommen. Außerdem benötigst du eine gewisse Portion “Selbst”-Marketing um wirklich erfolgreich zu werden.

Wie du siehst, geht es also um mehr als nur technisches Wissen. Wenn du schon mal einen Online-Kurse belegt hast, dann weißt du, dass du aus diesen Kursen jedoch hauptsächlich Wissen über Syntax und einige (manchmal wenige) Konzepte abgreifen kannst. Daher bekommst du mit der Ausbildung zum C# “Junior”-Entwickler von LernMoment einiges mehr:

  • Modul #1: Einstieg in C# - Hier erfährst du alle Grundlagen um deine erste kleine Anwendung zu entwickeln. (Preis: 150€)
  • Modul #2: Wiederverwendung in C# - Nun geht es darum, dass du auch komplexere Probleme mithilfe von C# lösen kannst. Der Fokus liegt hier auf Wiederverwendung. Du lernst also Bibliotheken einzusetzen die bereits ein Problem lösen welches du hast, aber auch deinen Quellcode so zuerstellen, dass du Teile davon in der nächsten Anwendungen wiederverwenden kannt. (Preis: 200€)
  • Modul #3: Oberflächen mit WPF (und UWP?) - Nachdem wir bereits ziemlich viel Konsolenanwendungen erstellt haben, geht es hier nun wirklich NUR darum wie du mithilfe von WPF, also XAML, Databinding, MVVM und mehr, deine eigenen Anwendungen mit Oberfläche erstellst. Zusätzlich gibt es die Grundlagen von Usability-Engineering dazu, weil die meisten Oberflächen von “Programmiereren” wirklich schrecklich aussehen. (Preis: 200€)
  • Modul #4: Richtig bewerben für Softwareentwickler - Na klar, nun hast du bereits einiges an Wissen aufgebaut, aber wie bekommst du ein “richtiges” Praktikum oder sogar eine Festanstellung? Jedes Unternehmen und jeder Chef ist da anders, ABER was immer zählt sind deine Taten. Im Bewerbungsschreiben kannst du letztlich schreiben was du willst (und das wissen die sehr geehrten Damen und Herren aus dem Personalbüro). Kannst du aber anhand von bestehenden Projekten zeigen wie du arbeitest und wie deine Einstellung zur Softwareentwicklung ist, dann hebst du dich wirklich von deinen Mitbewerbern ab. So zeigen wir dir in diesem Modul wie du mithilfe von GitHub, StackOverflow und eigenen Videos oder Artikeln die Grundlage für deine Karriere schaffst. (Preis: 100€)
  • Praxissemester #1: Anwendungen weiterentwickeln - Du hast in den ersten Modulen bereits einiges gelernt und auch schon praktisch umgesetzt. Was aber passiert, wenn du ins eiskalte Wasser eines laufenden Projektes geschmissen wirst? In diesem ersten Praxissemester hast du erstmal noch ein Sicherheitsnetz. Du bekommst einen Mentor zur Seite gestellt und verschiedene Aufgaben in bereits bestehenden Anwendungen. Hauptsächlich geht es darum, dass du Fehler behebst und (sofern du und dein Mentor dir das zutrauen) auch einzelne neue Funktionalitäten hinzufügst. So lernst du schnell dich in Projekten zurecht zu finden und kommst bereits mit einigen Arbeitsabläufen in Kontakt. (Dauer: ca. 3 Monate, Preis: 300€)
  • Modul #5: Datenbanken: Aufbau und Anbindung - Bereits in Modul #2 und #3 hast du einen ersten Einblick bekommen wie du Daten zwischen deiner Anwendung und einer Datenbank hin und her bewegst. In diesem Modul geht es um Details. (Preis: 150€)
  • Modul #6: Englisch für Softwareentwickler - Mitlerweile hast du sicherlich festgestellt, dass ohne Englisch nicht viel geht in der Softwareentwicklung und insbesondere beim Lernen. Also geht es in diesem Modul darum, dass du das für die Softwareentwicklung nötige Wissen über die Englischesprache lernst. (Preis: 100€)
  • Modul #7: ASP.NET core: Web-Apps in C# - Ja ich weiß, Desktopanwendungen sind schon sehr “old-school”. Außerdem ist es natürlich wichtig, dass deine Benutzer auch von anderen Plattformen auf deine Anwendung zugreifen können. Somit präsentieren wir in diesem Modul: ASP.NET. (Preis: 100€)
  • Modul #8: Xamarin (Forms): Mobile-Apps in C# - Nachdem wir schon Webseiten können ist der Schritt zu einer App für dein Smartphone nicht mehr riesig. Also beschäftigen wir uns in diesem Modul mit den Grundlagen mobiler Apps (für iOS und Android) und wie du diese in C# mithilfe von Xamarin (Forms) entwickelst. (Preis: 100€)
  • Praxissemester #2: Anwendungen im Team entwickeln - Mit den Modulen 1-6 hast du schon jede Menge gelernt und auch einige Übungen und Projekte umgesetzt. Nun geht es darum, dass du Erfahrung sammelst. Es gibt eine Auswahl von Projekten für soziale und gemeinnützige Zwecke die du gemeinsam mit anderen angehenden Entwicklern umsetzt. Dabei geht es darum, dass du den kompletten Projektablauf begleitest und dich in den verschiedenen Phasen einbringst. Unter der Leitung eines erfahrenen Entwicklers, erstellst du mit deinem Team ein Design, sprichst mit dem Kunden, definierst Arbeitsschritte und setzt diese natürlich auch um. (Dauer: ca. 3 Monate, Preis: 300€)
  • Modul #9: Asynchrone Programmierung in C# - Hast du schon mal drauf geachtet was eine Anwendung macht, wenn gerade eine große Datei auf die Festplatte, ein Zugriff auf eine Datenbank auf der anderen Seite der Welt oder eine Kommunikation mit einem langsamen Gerät an deinem USB-Anschluss statt findet? Nein? Das liegt wahrscheinlich daran, dass es dir häufig gar nicht auffällt. Das Mittel der Wahl dafür ist asynchrone Programmierung. In diesem Modul lernst du also die Grundlagen und Details von multithreading, paralleler Verarbeitung und asynchronen Zugriffen. (Preis: 150€)
  • Modul #10: Deine Desktopanwendung veröffentlichen -
  • Praktikum #1: Methodik - TDD und Unit-Testing in C# - Es gibt bereits hervorragende Einführungen (u.a. von Thorsten Diekhof) in die Themen Test Driven Development und Unit Testing. Außerdem solltest du in den bisherigen Modulen soviel gelernt haben, dass du weißt wie du dir ein neues Thema selbst aneignest. Daher möchte ich dir diese wichtigen Themen in Form einer praktischen Übung beibringen.
  • Modul/Praktikum ???: Git (in der Konsole?)

Was ist ein Modul?

Ein Modul ist ein Online-Kurs in dem ich dir mithilfe von

  • Videos,
  • Beispielanwendungen und
  • Übungen

die wichtigsten Konzepte, Methoden, Arbeitsweisen und Syntax des jeweiligen Themas vermittele. Im Kaufpreis eines Moduls ist der Zugang zur LernMoment-Community für 2 Monate inbegriffen.

Was hat es mit der LernMoment-Community auf sich?

Ich bin überzuegt davon, dass passives lernen (wie du es beispielsweise hauptsächlich in einem Modul bekommst) nicht ausreichend ist. Es ist notwendig das theoretische Wissen auch anzuwenden. Mehr noch, der Austausch mit anderen zeigt dir wo du stehst.

Genau an dieser Stelle setzt die LernMoment-Community an. Für einen monatlichen Betrag von 10€ bekommst du:

  • Eine von mir angeleitete Übung im Live-Stream (alle 2 Wochen für ca. 45 Minuten)
  • Code-Reading eines C# OpenSource-Projektes im Live-Stream (alle 2 Wochen für ca. 45 Minuten)
  • Die Möglichkeit jederzeit Fragen an mich und die anderen angehenden C# Entwickler zu stellen
  • Die Möglichkeit zu lernen in dem du Fragen von anderen angehenden C# Entwicklern beantwortest
  • Die Chance basierend auf deinen Fähigkeiten ausgewählt zu werden für die Mitarbeit in einem Projekt